Vorschriften für die Beförderung gefährlicher Güter mit der Eisenbahn - GGVSEB und RID

Vorschriften für die Beförderung gefährlicher Güter mit der Eisenbahn - GGVSEB und RID
  • Alle Vorschriften zum Transport von Gefahrgut auf der Schiene
  • Loseblattwerk - Aktualisierung nach Gesetzesänderungen
72,90 € zzgl. MwSt. 76,54 € inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

  • 90793
  • DB Cargo AG (Hrsg.)Koordinator Holger Hirsch
  • Vorschriften für die Beförderung gefährlicher Güter mit der Eisenbahn - GGVSEB und RID
  • Stand: Juni 2019
  • 1676 Seiten, 1 Ordner, DIN A4
  • ISBN 978-3-8249-0793-9
Zielgruppe Gefahrgutbeauftragte, Verantwortliche für den Gefahrguttransport auf der... mehr

Zielgruppe

Gefahrgutbeauftragte, Verantwortliche für den Gefahrguttransport auf der Schiene 

Inhalt

Das Werk enthält alle aktuellen Vorschriften, die für den Transport von gefährlichen Gütern auf der Schiene relevant sind:

  • Verordnung über die innerstaatliche und grenzüberschreitende Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße, mit Eisenbahnen und auf Binnengewässern (Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt - GGVSEB) 
  • Ordnung für die internationale Eisenbahnbeförderung gefährlicher Güter (RID) 
  • Richtlinien zur Durchführung der Gefahrgutverordnung Straße und Eisenbahn (GGVSEB-Durchführungsrichtlinien - RSEB) 
  • Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften über die Beförderung gefährlicher Güter (Gefahrgut-Ausnahmeverordnung - GGAV)
  • Verordnung über die Ausnahmen von den Vorschriften über die Beförderung gefährlicher Güter (RID) - Anlage I des Anhangs B des Übereinkommens über den internationalen Einsenbahnverkehr COTIF (RID-Ausnahmeverordnung - RID-AusnV)
  • Gesetz über die Beförderung gefährlicher Güter (Gefahrgutbeförderungsgesetz - GGBefG) 
  • Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV) 

Bei Änderungen der Vorschriften wird das Werk durch Aktualisierungslieferungen kostengünstig auf den neuesten Stand gebracht.

Mengenstaffel

Ab 5 Expl.: 58,32 EUR netto
Ab 10 Expl.: 54,67 EUR netto
Ab 25 Expl.: 51,03 EUR netto
Ab 50 Expl.: 47,38 EUR netto

Zuletzt angesehen