Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) (E-Book)

Sorgfaltspflichten und Handlungsbedarf für Unternehmen

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) (E-Book)
  • Anleitung zur Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen
  • Interpretation des Rechtstextes
  • Praktische Umsetzungshilfen
45,00 € zzgl. MwSt. 48,15 € inkl. MwSt.
  • 60670
  • Brauweiler, Horsch, Rahtz, Will
  • Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) (E-Book)
  • Sorgfaltspflichten und Handlungsbedarf für Unternehmen
  • 2022
  • 25 Seiten, PDF, inklusive 1 Word- und 1 Excel-Datei; Dateigröße 1,86 MB
  • ISBN 978-3-7406-0670-1
Wer ist vom Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz betroffen? Das deutsche... mehr

Wer ist vom Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz betroffen?

Das deutsche Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) wurde im Juni 2021 vom Bundeskabinett beschlossen und wird Anfang 2023 in Kraft treten. Es betrifft alle Unternehmen und Organisationen, deren Hauptverwaltung bzw. Hauptniederlassung oder deren satzungsgemäßer Sitz im Inland, also in Deutschland ist. Ab 2023 müssen Unternehmen mit mehr als 3.000 Mitarbeitenden die Anforderungen des Gesetzes erfüllen, ab 2024 auch alle Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitenden.

Verpflichtung zur Einhaltung der Menschenrechte in der Lieferkette

Hersteller von Produkten und Inhaber von Marken tragen in den Augen der Kundinnen und Kunden die Verantwortung für die Einhaltung international anerkannter Menschenrechte und für die Stärkung des Umweltschutzes in globalen Beschaffungs- und Absatzmärkten sowie den entsprechenden Lieferketten. Dies gilt auch dann, wenn einzelne Länder ihren diesbezüglichen Pflichten nicht nachkommen wollen oder können.

Das Vertrauen in global agierende Unternehmen wurde und wird durch bekannt gewordene Missstände und Skandale beschädigt (Beispiele sind unter anderem Menschenrechtsverletzungen in Textilunternehmen oder illegale Ölpalm-Plantagen). Weil Unternehmensbefragungen nahegelegt haben, dass ein Großteil der deutschen Unternehmen die Anforderungen des Nationalen Aktionsplans für Wirtschaft und Menschenrechte nicht erfüllt, hat sich die Bundesregierung 2021 auf das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) geeinigt, das in Deutschland ansässige Unternehmen mit einer bestimmten Größe dazu verpflichtet, ihrer Verantwortung zur Einhaltung der Menschenrechte in der Lieferkette nachzukommen.

Dieses E-Book unterstützt bei der Umsetzung der Anforderungen des Lieferkettengesetzes

Dieses E-Book geht auf die Hintergründe und Zielstellungen des Lieferkettengesetzes ein und erläutert, welcher Handlungsbedarf konkret für Unternehmen entsteht.

Es liefert eine klare Anleitung zur Umsetzung der gesetzlich geforderten Sorgfaltspflichten in folgenden Schritten.

  1. Risikoanalyse und Risikomanagement
  2. Festlegung von Zuständigkeiten
  3. Grundsatzerklärung und Menschenrechtsstrategie
  4. Ableitung von Maßnahmen
  5. Maßnahmenpläne
  6. Beschwerdemanagement
  7. Dokumentation und Berichterstattung

Vorlagendokumente zum Lieferkettengesetz inklusive

Im Lieferumfang inbegriffen sind eine Word- und eine Exceldatei mit Dokumenten und Mustervorlagen, die bei der Umsetzung der Anforderungen wertvolle Hilfe leisten können.

Diese liefern

  • eine Interpretation der Bestimmungen und Begriffe des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz;
  • eine tabellarische Übersicht der konkreten Umsetzungsschritte inklusive umfassender Erläuterung und einer Übersicht der erforderlichen Dokumente;
  • Wichtige Mustertexte (Bestellung Menschenrechtsbeauftragter, Grundsatzerklärung Menschenrechtsstrategie, Erweiterung Code of Conduct, Ergänzung der Einkaufspraktiken, Verfahren bei Beschwerden).

Der Inhalt dieses E-Books ist auch in dem Werk "Der TÜV Umweltmanagement-Berater" enthalten.

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG): PDF-Leseprobe zum Download

Datei zum Download: "Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG)" (PDF-Leseprobe)

Damit die Leseproben korrekt angezeigt werden, empfehlen wir, sie mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader zu öffnen.

Technische Voraussetzungen

E-Books stellen wir Ihnen im PDF-Format bereit, die häufig Arbeitshilfen in Form von Word-, Excel- oder Powerpoint-Dateien enthalten. Um auf diese Dateien zugreifen zu können, empfehlen wir die Verwendung der aktuellen Version des Adobe Acrobat Readers. Bitte speichern Sie das E-Book zunächst lokal ab, um es dann mit dem Adobe Acrobat Reader zu öffnen.

Kauf und Bereitstellung von E-Books (PDF-Dateien)

Um E-Books kaufen zu können, müssen Sie einmalig ein Kundenkonto einrichten. Erworbene E-Books werden Ihnen dann unmittelbar nach dem Kauf im Downloadbereich Ihres Kundenkontos bereitgestellt.

Einzelplatzlizenz / Personalisierung durch Wasserzeichen

Wenn Sie ein E-Book in Form einer PDF-Datei erwerben, erhalten Sie das Recht zur persönlichen Verwendung dieser Datei an verschiedenen von Ihnen verwendeten Endgeräten (PC, Tablet, Smartphone) sowie zu einem Ausdruck. Die Dateien werden ohne technische Nutzungseinschränkung ausgeliefert (DRM-frei). Stattdessen werden die Dokumente personalisiert, d.h. mit einem sichtbaren Wasserzeichen versehen, in dem der Name des Bestellers aufgeführt wird.

Mehrplatzlizenzen

Für unsere digitalen Publikationen bieten wir Mehrplatzlizenzen an. Alles über die technischen Voraussetzungen und Konditionen erfahren Sie hier: Mehrplatzlizenzen

Zuletzt angesehen