Instandhaltung im Wandel

H. Biedermann (Hrsg.)
Instandhaltung im Wandel
Industrie 4.0 - Herausforderungen und Lösungen
28. Instandhaltungs-Forum
Hrsg. von der ÖVIA
2014
PDF, 196 Seiten
59,90 EUR

Der Begriff Industrie  4.0 steht für die vierte industrielle Revolution, eine neue Stufe der Organisation und Steuerung der gesamten Wertschöpfungskette. Durch die umfassende Vernetzung von Produktionsanlagen und deren Systemperipherien über den gesamten Lebenszyklus werden in naher Zukunft neue Optimierungsansätze ihren Weg auch in die Instandhaltung finden.  Daraus ergeben sich Anwendungsmöglichkeiten vor allem in der IT, etwa die intelligente Instandhaltung mit dem Ziel, Ausfall- und Stillstandszeiten zu minimieren.

Dieses Buch stellt hierzu erste Lösungsansätze und Best-Practice-Beispiele vor. Neben konkreten technischen Lösungen für smarte Informationssysteme und mobile Instandhaltung sowie für intelligentes Condition Monitoring werden auch deren Auswirkung auf Managementinstrumentarien und Organisationskonzepte aufgezeigt.

Folgende Themen stehen im Mittelpunkt:

  • Industrie 4.0 – Herausforderungen an die Instandhaltung im neuen Industriezeitalter
  • Smarte Informationssysteme und mobile Instandhaltung 4.0
  • Intelligentes Condition Monitoring für die „Smarte Fabrik“
  • Was erwartet der Instandhalter von seinem Dienstleister?
  • ISO 55000 – die normative Grundlage des Asset Managements
  • Intelligente Datenanalyse in Produktion und Instandhaltung
  • Zahlreiche praktische Anwendungsbeispiele

 

ISBN: 978-3-8249-1894-2Bestell-Nr.: 91894