Strahlenschutz für Mensch und Gesellschaft im Europa von morgen

K. Mück / A. Hefner / N. Vana (Hrsg.)
Strahlenschutz für Mensch und Gesellschaft im Europa von morgen
Gemeinsame Tagung des österreichischen Verbandes für Strahlenschutz und des Fachverbandes für Strahlenschutz e. V., 33. Jahrestagung des FS
Gmunden, 17. - 21. September 2001
(Publikationsreihe `Fortschritte im Strahlenschutz` des Fachverbandes für Strahlenschutz e.V.)
2001
16 cm x 24 cm, Softcover + CD-ROM
70,56 EUR (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Die Jahrestagung 2001 des Fachverbandes für Strahlenschutz gemeinsam mit den Arbeitskreisen zu Strahlenwirkung/Strahlenbiologie der im GAST zusammengeschlossenen Verbände widmete sich dem Thema: Strahlenschutz in einem sich einigenden Europa. Die Spannweite der Beiträge reicht dabei von Aspekten des Umweltschutzes über Probleme bei der natürlichen Strahlenexposition, Strahlenexposition bei Zwischenfällen und Unfällen bis zu den immer mehr an Bedeutung gewinnenden Aspekten des Strahlenschutzes beim Patienten.
Das Augenmerk richtete sich besonders auf die politische Relevanz des Strahlenschutzes, Fragen des Verständnisses und der Akzeptanz in der Öffentlichkeit, der Kommunikation mit der Bevölkerung sowie auf gesellschaftspolitische Aspekte. Eine Reihe von Beiträgen sind diesem Thema gewidmet.
Darüber hinaus ging die Tagung auf die Bedeutung internationaler Norminierungen wie EU-Richtlinien und ihre Konsequenzen für nationale Aktivitäten sowie auf Regelungen ein. Die Beiträge unterstreichen die Relevanz der präsentierten Inhalte für die Gesellschaft, für den Personenschutz sowie für ein besseres Verständnis des Strahlenschutzes in der Öffentlichkeit.

ISBN: 978-3-8249-0661-1Bestell-Nr.: 90661